Apple MacBook Air 13-inch (Early 2008)

alaTest hat 480 Testberichte und Kundenbewertungen für Apple MacBook Air 13-inch (Early 2008) zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 3.9/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.1/5 für andere Produkte. Die Tester bewerten die Verarbeitungsqualität und die Bedienbarkeit positiv, aber das Preisleistungsverhältnis stößt auf Kritik. Über die Konnektivität sind die Meinungen gemischt.

Portabilität, Leistung, Design, Bedienbarkeit, Verarbeitungsqualität

Preisleistungsverhältnis, Klang

Im Durchschnitt haben Anwender dieses Produkt mit 79/100 und Experten mit 77/100 bewertet.

Alle Apple Laptops / Notebooks ansehen

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 480 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

17 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 10 von 17 Testberichte anzeigen: aus Schweiz | in anderen Sprachen (227)

Expertenbewertung von : Reto Vogt (pctipp.ch)

Test: MacBook Air

 

Apples neues MacBook Air ist mit schnellem Flash-Speicher und Intels neustem CPU ausgerüstet. Das verspricht hohes Tempo.

Tempo, Verarbeitung, Ausstattung, Gewicht

Anschlüsse, Klang

Das neue MacBook Air mit 11 Zoll überzeugt durch seine schöne, kompakte Bauweise. Abgesehen vom dürftigen Klang und den fehlenden Anschlüssen, verfügt es über eine starke Ausstattung die für hohes Tempo sorgt.

Jul 2012

Expertenbewertung von (computerbild.de)

Apple MacBook Air

 

Das neue Apple MacBook Air 1,6 GHz ist sehr dünn, leise und leicht. Es hat ein hohes Arbeitstempo und für die Dunkelheit eine beleuchete Tastatur. Ob das flache Notebook mit anderen Modellen mithalten kann, lesen Sie im ausführlichen COMPUTER BILD-Test.

Sehr hohes Arbeitstempo, 2 Gigabyte Arbeitsspeicher, Beleuchtete Tastatur, Leises Betriebsgeräusch, Dünn und leicht

Wenige Anschlüsse, Kein DVD-Brenner eingebaut, Hoher Preis

Apples MacBook Air beeindruckt nicht nur mit schickem Design und extrem geringem Gewicht. Auch die Leistung ist ordentlich

Mär 2008

Expertenbewertung von : Stefan Trunzik (blog.notebooksbilliger.de)

Dünnstes Apple-Book

 

In der Werbung wird es als dünnstes Notebook der Welt angepriesen. Doch ist dünner gleich besser? Wir finden es heraus.

Display,+ Verarbeitung,+ Tastatur,+ Großes Touchpad

Preis,- Schließmechanismus,- Wärmeentwicklung

Gut

Mai 2008

Expertenbewertung von : Klaus Hinum (notebookcheck.com)

Test Apple MacBook Air Subnotebook

 

Haben wollen! Das derzeit flachste Notebook der Welt passt in einen Umschlag und begeistert durch schnörkelloses Design gepaart mit hochwertigen Materialien. Ob das Gesamtpaket trotz minimaler Schnittstellenausstattung überzeugen kann, erfahren Sie in...

Design-Ikone; +Hervorragende Verarbeitung; +Sehr guter Bildschirm; +Sehr gute Full-size Tastatur; +Abmessungen

Schnittstellenarmut; -Akku und Speicher nicht wechselbar

Das MacBook Air ist ein faszinierendes Notebook. Es gefällt durch hervorragende Verarbeitung, hochwertige Materialien, robuste Bauweise, geringes Gewicht und natürlich die kompakten Abmessungen (vor allem die "Dünne"). Auch der hervorragende 13.3"...

Feb 2008

Expertenbewertung von : Moritz Zielenkewitz (netzwelt.de)

Airotisch: Das Apple MacBook Air im Test

 

Achtung, Luft anhalten: Das MacBook Air ist bei netzwelt gelandet. Das schlanke und edle Notebook zieht in der ganzen Redaktion die Aufmerksamkeit auf sich. Aber punktet es nur als Blickfang oder auch als Laptop? Der netzwelt-Test fühlt nach.

Das MacBook Air zeigt sich und das Markenzeichen Apple-Design von der aufreizendsten Seite: Es macht sogar Spaß, das Notebook einfach nur hinzustellen. Edle Hülle, doppelter Kern, dazu ist das MacBook Air im Alltag ein erfreulich ruhiger Vertreter....

Feb 2008

Expertenbewertung von : Arnt Kugler (chip.de)

Test: Apple MacBook Air (Notebook)

 

Ultradünn und superleicht – Apple hebt sich mit dem MacBook Air deutlich von typischen Notebooks ab. Aber ist das Edelteil eine Luftnummer oder kann es mehr als nur gut aussehen?

Exzellentes Display ; Extrem leicht und schmal

Mono-Lautsprecher ; Nur 1 USB-Port ; Kein opt. Laufwerk ; Akku schwer wechselbar

Ohne Zweifel ist Apple mit dem MacBook Air wieder ein großer Wurf in Bezug auf das Design gelungen. Allerdings ist der Rest nicht so brillant wie das verwendete Display. Apple geht zu viele Kompromisse zugunsten des Designs und zu Lasten der...

Feb 2008

Expertenbewertung von : Daniel Schräder, Dan Ackerman (cnet.de)

Der erste Test: Apple Macbook Air - sexy, schlank und edel

 

Das wohl dünnste Notebook der Welt hat Apple auf der Macworld Expo in San Francisco der Öffentlichkeit vorgestellt. CNET hat inzwischen ein Testexemplar im Labor. Ob die Technik hält, was die Optik verspricht, verrät der ausführliche Testbericht.

tolles Design; extrem dünn; sehr leicht; Multi-Touch-Touchpad; Zugriff auf optische Laufwerke über Netzwerk

kein optisches Laufwerk; extrem wenige Anschlüsse und Erweiterungsmöglichkeiten; Akku nicht austauschbar; SSD-Festplatte ist sehr teuer; kleine Standard-Festplatte (80 GByte); Ethernetanschluss nur optional über USB-Adapter

Das Design ist revolutionär: So ein attraktives und schlankes Notebook gab es bislang nicht. Allerdings zielt das Macbook Air auf eine kleinere und spezialisiertere Zielgruppe als die Standard-Macbooks. Aufgrund seiner teilweise spartanischen...

Jan 2008

Expertenbewertung von : Marvin Tschechne (maclife.de)

MacBook Air 1,6 GHz

 

Der große Aha-Ef­fekt der Produktpräsen­tation ist vor­bei – nun muss sich das Mac­Book Air un­serem Test stel­len: Was leis­tet App­les jüngster Spross, was stört an ihm und für wen ist das Gerät in­teres­sant?Platz in der Mobil-Mac-Familie

sehr dünn; sehr dünn

nur als Zweitrechner; nur als Zweitrechner

Apr 2008

Expertenbewertung von : Dan Ackerman (zdnet.de)

Der erste Test: Apple Macbook Air - sexy, schlank und edel

 

Das wohl dünnste Notebook der Welt hat Apple auf der Macworld in San Francisco vorgestellt. Inzwischen ist ein Testexemplar im Labor gelandet. Ob die Technik hält, was die Optik verspricht, verrät der ausführliche Testbericht.

tolles Design; extrem dünn; sehr leicht; Multi-Touch-Touchpad; Zugriff auf optische Laufwerke über Netzwerk

kein optisches Laufwerk; extrem wenige Anschlüsse und Erweiterungsmöglichkeiten; Akku nicht austauschbar; SSD-Festplatte ist sehr teuer; kleine Standard-Festplatte (80 GByte); Ethernetanschluss nur optional über USB-Adapter

Das Design ist revolutionär: So ein attraktives und schlankes Notebook gab es bislang nicht. Allerdings zielt das Macbook Air auf eine kleinere und spezialisiertere Zielgruppe als die Standard-Macbooks. Aufgrund seiner teilweise spartanischen...

Feb 2008

Expertenbewertung von (zdnet.de)

Macbook Air im Praxistest: Performance im Fokus

 

Zweifellos handelt es sich beim Macbook Air um eines der schönsten weltweit verfügbaren Notebooks. Doch Schönheit hat ihren Preis. Damit sind nicht die 1700 Euro gemeint, die man für das Gerät bezahlen muss, sondern vielmehr die Performance des...

1
2