Medion AKOYA S3409

alaTest hat 36 Testberichte und Kundenbewertungen für Medion AKOYA S3409 zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 4.0/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.1/5 für andere Produkte. Der Bildschirm und die Portabilität wird von den Testern positiv bewertet, die Tastatur wird ebenfalls positiv bewertet.

Bildschirm, Preisleistungsverhältnis, Leistung, Tastatur, Portabilität

Batterie, Klang

Im Durchschnitt haben Anwender dieses Produkt mit 82/100 und Experten mit 74/100 bewertet.

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 36 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

6 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 6 von 6 Testberichte anzeigen: aus Schweiz | in anderen Sprachen (30)

Expertenbewertung von : Ingolf Leschke (computerbild.de)

Medion Akoya S3409: MacBook-Klon im Test

 

Alu-Gehäuse, scharfes Display und eine handfeste Überraschung unter der Haube: Das Medion Akoya S3409 ist keine billige MacBook-Kopie, wie der COMPUTER BILD-Test zeigt.

Expertenbewertung von : Rainer Müller (connect.de)

Medion Akoya S3409 im Test

 

Medion kann mehr als nur günstig: Wir haben uns das Medion Akoya S3409 zum Test vorgenommen und schauen, wie viel Premium in dem Notebook steckt.

elegantes 13-Zoll-Notebook ; hohe Bildschirmauflösung (QHD+) ; geringes Gewicht ; Core-i7-Prozessor der 7. Generation ; großer SSD-Speicher ; drei schnelle USB-Anschlüsse

mäßige Akkulaufzeit ; unangenehmes Lüftergeräusch ; durchschnittliche Systemleistung ; wenig verwindungssteifes Display

connect-Testurteil: gut (377 von 500 Punkten)

Dez 2016

Expertenbewertung von : Oliver Ketterer (pc-magazin.de)

Medion Akoya S3409 (MD60234) im Test

 

Das Medion Akoya S3409 (MD60234) lockt mit 4K-Display, Intel-i7-CPU und SSD. Wir haben das 13-Zoll-Laptop im Test.

4K-Display ; stilvolles Gehäuse ; leicht ; Prozessor: Intel Core i7-7500U (7. Generation) ; RAM/Grafik: 8 GByte/Intel HD Graphics 620 ; HDD/SSD: –/512 GByte ; Display: 13,3-Zoll-IPS (3.200 x 1.800 px) ; Maße/Gewicht: 327 x 17 x 220 mm/1.287 g

hoher Preis ; kurze Akkulaufzeit ; laute Lüftung

Das Medion Akoya S3409 ist empfehlenswert für Käufer, die unbedingt ein 4K-Display benötigen. Wer mit Full-HD auskommt, findet deutlich günstigere Notebooks im 13-Zoll-Segment.

Jan 2017

Expertenbewertung von : Sascha Mölck (notebookcheck.com)

Test Medion Akoya S3409 Subnotebook

 

Zu wenig Ausdauer. Medions Subnotebook bringt einen QHD+-Bildschirm und eine schnelle Solid State Disk mit. Befeuert wird der Rechner von einem Core-i7-Prozessor der Kaby-Lake-Generation. Die Mobilität ist aufgrund der wenig berauschenden...

IPS-Bildschirm ; SSD ; Rechner erwärmt sich kaum ; Gute Tastatur ; Tastaturbeleuchtung

Kontrastarmer Bildschirm ; Langsamer Speicherkartenleser ; Bescheidene Akkulaufzeiten

Medion liefert mit einem Akoya S3409 ein Subnotebook im 13,3-Zoll-Format. Der verbaute Kaby-Lake-Prozessor bietet mehr als genug Rechenleistung. Der Rechner erwärmt sich kaum. Der Lüfter fängt schon bei geringer Last an zu arbeiten. Eine schnelle Solid...

Okt 2016

Expertenbewertung von : Peter Krajewski (chip.de)

Medion Akoya S3409 mit Kaby Lake-CPU: So stark ist die neue Generation

 

Die neuen Intel-Prozessoren der siebten Generation (Kaby Lake) versprechen einmal mehr zusätzliche Performance und bessere Energieeffizienz. Am neuen Medion-Notebook Akoya S3409 überprüfen wir zum ersten Mal im Test, wie erfolgreich diese...

Neueste Prozessor-Technik ; 4K-Display ; SSD-Festplatte (512 GByte)

Nur mittelmäßige Laufzeiten

Sep 2016

Expertenbewertung von (zdnet.de)

Medion Akoya S3409: 13,3-Zoll-Notebook mit Core i7 ist ab sofort verfügbar | ZDNet.de

 

Das Medion Akoya S3409 kommt mit Intels Core i7-7500U-Prozessor der 7. Generation, wahlweise mit Full HD- oder QHD+-Display, 8 GByte RAM und 512 GByte großer SSD im Aluminiumgehäuse. Es ist ab sofort für 999 respektive 1099 Euro erhältlich.