Asus ZenBook UX433 (14-Inch, 2018)

alaTest hat 51 Testberichte und Kundenbewertungen für Asus ZenBook UX433 (14-Inch, 2018) zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 4.6/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.0/5 für andere Produkte. Der Bildschirm und die Tastatur wird von den Testern positiv bewertet, aber sie finden die Zuverlässigkeit nicht optimal. Über das Touchpad gibt es verschiedene Meinungen.

Bildschirm, Portabilität, Batterie, Bedienbarkeit, Tastatur

Zuverlässigkeit

Im Durchschnitt haben Anwender dieses Produkt mit 100/100 und Experten mit 85/100 bewertet.

Alle ASUS Laptops / Notebooks ansehen

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 51 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

5 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 5 von 5 Testberichte anzeigen: aus Schweiz | in anderen Sprachen (45)

Expertenbewertung von : Daniel Bader (pctipp.ch)

Im Test: Asus ZenBook 14 UX433FN

 

Leichte Geräte sind im Trend – freilich jene ohne Performance-Verlust. Wie schafft das Asus ZenBook 14 diesen Spagat? Wir habens geprüft.

Sehr stylisch und elegant, dünn und leicht, meist leise, gute Leistung, Touch-Ziffernblock ist ein angenehmes Feature, ultradünner Bildschirmrahmen, IR-Kamera für Gesichtserkennung, angenehme Tasten, schneller Speicherplatz

Kaum Gaming-Leistung, Preis eher hoch, Sound und Akkuleistung nur durchschnittlich, USB-C-Anschluss nicht voll funktionsfähig

Das Asus ZenBook 14 UX433FN ist ein stylisches, starkes und eindrücklich kompaktes Ultrabook mit mehr als genügend Leistung zur üblichen Arbeits- und zeitweisen Kreativanwendung. Für Musikliebhaber und Gamer eignet sich das Gerät allerdings nicht.

Mai 2019

Expertenbewertung von : Thomas Rau (pcwelt.de)

Test: Asus Zenbook 14 UX433F

 

Mehr Bildschirm, weniger Gehäuse: Beim Zenbook 14 nimmt sich Asus aktuelle Smartphones zum Vorbild.

schickes Gehäuse;einblendbares Ziffernfeld;geringes Gewicht

Display ungleichmäßig ausgeleuchtet;langsamer Kartenleser

Apr 2019

Expertenbewertung von : Sascha Mölck (notebookcheck.com)

Test Asus Zenbook 14 UX433FN (i7-8565U, MX150, SSD, FHD) Laptop

 

Wir testen das Asus Zenbook 14 UX433FN in der Ausstattung mit Core-i5-8265U-CPU, GeForce-MX150-GPU, Solid State Disk und Full-HD-Bildschirm. Wie schlägt sich das 14-Zoll-Notebook im Vergleich zur Konkurrenz?

IPS-Bildschirm;Full-HD-Auflösung;NVMe-SSD;schickes, schlankes Gehäuse;gute Akkulaufzeiten;virtueller Nummernblock auf dem Clickpad;USB 3.1 Gen 2

spiegelnder Bildschirm;Display dürfte heller leuchten;Arbeitsspeicher nicht aufrüstbar;langsamer Speicherkartenleser;kein Thunderbolt 3;eingebremste CPU

Apr 2019

Expertenbewertung von : Allen Ngo (notebookcheck.com)

Test Asus ZenBook 14 UX433F (i7-8565U) Notebook

 

Ganz Bildschirm. Das neue ZenBook 14 hat mit 92 % eine unfassbare Screen-to-Body-Ratio, die sogar das XPS 13 übertrifft. Wie hat Asus es geschafft, auf allen vier Seiten des Displays so schmale Ränder zu haben und trotzdem noch 100 % sRGB und Whiskey...

sehr leise bei niedriger Last ; Option für dedizierte GeForce MX150 ; schmale Ränder auf allen vier Seiten des Bildschirms ; stabileres Gehäuse als beim UX430 ; originale Position der Webcam ; keine Pulsweitenmodulation ; matte und spiegelnde...

Whiskey Lake-U i7-8565U ist nur geringfügig schneller als der i7-8550U ; benutzt noch einen proprietären Netzteil-Anschluss statt USB Typ-C ; virtueller Ziffernblock hat kein haptisches Feedback und keine Helligkeitsregelung ; ein Großteil des unteren...

Es kommen ständig mehr Optionen auf dem Ultrabook-Markt hinzu und es wird immer schwieriger für die Hersteller, sich von der Konkurrenz abzuheben. Trotzdem gelingt es Asus immer wieder, uns mit einzigartigen Features wie dem UX580-ScreenPad und jetzt...

Nov 2018

Expertenbewertung von : Mike Wobker (allesbeste.de)

ASUS ZenBook 14

 

Das beste Laptop bleibt für uns weiterhin das Dell XPS 13 in der aktualisierten Version des Jahres 2019. Es finden sich aber auch neue Alternativen und weitere spannende Geräte aus dem Start in das Jahr 2020. Dabei wird vermutlich jeder fündig, der auf...

Tolles DesignVirtueller Nummernblock im TouchpadSehr flach und leichtMatter Bildschirm

Arbeitsspeicher nicht austauschbarAkkulaufzeit gut, dürfte aber länger sein

Das Asus ZenBook 14 kommt mit aktueller CPU und tollem Design. Ein echter Hingucker ist dabei der ins Touchpad projizierte Nummernblock.

Mär 2020