Lenovo Yoga 3 Pro (80HE)

alaTest hat 1212 Testberichte und Kundenbewertungen für Lenovo Yoga 3 Pro (80HE) zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 3.8/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.1/5 für andere Produkte. Der Bildschirm und die Bildqualität wird von vielen Testern gelobt, aber sie finden das Touchpad nicht optimal. Über die Energieeffizienz gibt es diverse Meinungen.

Portabilität, Bedienbarkeit, Bildschirm, Design, Bildqualität

Batterie, Preisleistungsverhältnis, Zuverlässigkeit, Touchpad

Wir haben sowohl Nutzer- als auch Expertenbewertungen, Produktalter und weitere Faktoren ausgewertet. Im Vergleich zu anderen Produkte erzielt Lenovo Yoga 3 Pro (80HE) einen alaScore™ von 89/100 = Sehr gut.

Alle Lenovo Laptops / Notebooks ansehen

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 1212 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

19 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 10 von 19 Testberichte anzeigen: aus Schweiz | in anderen Sprachen (1016)

Expertenbewertung von : Ingolf Leschke (computerbild.de)

Lenovo Yoga 3 Pro: Schlankes Convertible im Test

 

Effizientere Prozessoren und ein neues Scharnier machen Lenovos Yoga 3 Pro zu einem vielseitigen und leichten Reisebegleiter. COMPUTER BILD hat die schicke Notebook-Tablet-Kombi getestet.

Hohe Bildqualität ; Hohes Arbeitstempo ; Sehr leichte und schmale Bauweise ; Sehr leise ; Um 360 Grad drehbares Display ; WLAN-ac

Etwas kurze Akkulaufzeit ; Fest verbauter Arbeitsspeicher (nicht erweiterbar) ; Nicht entspiegeltes Display

Mit einem Gewicht von nur 1,190 Gramm und der dünnen Bauweise von 12,8 Millimeter Höhe fühlt sich das Yoga 3 Pro angenehm leicht und filigran an – aber keinesfalls billig: Die Verarbeitung wirkt sehr hochwertig, das Display ist zudem eine Wucht. Vom...

Okt 2014

Expertenbewertung von : Ingolf Leschke (computerbild.de)

Lenovo Yoga 3 Pro: Schlanke Notebook-Tablet-Kombination

 

Effizientere Intel-Prozessoren und ein neu entwickeltes Scharnier machen den Yoga 3 Pro zu einem vielseitigen und leichten Reisebegleiter.

Okt 2014

Expertenbewertung von : Ingolf Leschke (computerbild.de)

Lenovo Yoga 3 Pro: Test der schlanken Notebook-Tablet-Kombi

 

Effizientere Intel-Prozessoren und ein neu entwickeltes Scharnier machen Lenovos Yoga 3 Pro zu einem vielseitigen und leichten Reisebegleiter.

Expertenbewertung von : Klaus Länger (pc-magazin.de)

Lenovo Yoga 3 Pro im Test

 

Das Yoga 3 Pro von Lenovo ist eines der ersten Convertible-Notebooks mit der neuen Core-M-CPU. Sie macht es möglich, dass der 13,3-Zöller mit UHD-Display nur 12,8 mm dick ist. Was es sonst noch auszeichnet, klärt der Test.

Das Yoga 3 Pro hat das Zeug zum Statussymbol: Schick, dünn, leicht und teuer. Die Leistung des Core-M-Convertibles ist insgesamt hoch, bei der Akkulaufzeit hätten wir uns aber mehr erwartet.

Dez 2014

Expertenbewertung von : Steve Schardein (notebookcheck.com)

Test Lenovo Yoga 3 Pro Convertible

 

Oft kopiert, aber nie erreicht. Lenovo war einer der ersten Hersteller, der Geräte mit 360-Grad-Scharnieren angeboten hat. Allerdings ruht man sich nicht auf dem Vorsprung aus und bringt stattdessen das bisher dünnste, leichteste und ehrgeizigste Yoga...

Unglaublich leichtes Gehäuse, Bisher dünnstes Ultrabook, Attraktives und funktionales neues Gelenk, Baseunit fühlt sich auf flachen Oberflächen sehr fest an, Sehr gut WLAN-Leistung, Gute Schnittstellenauswahl für seine Klasse, Ziemlich komfortable...

Starkes CPU- und GPU-Throttling unter anhaltender Last, Baseunit und Display lassen sich verwinden, Tastatur mit flachem Hub und gewöhnungsbedürftigem Layout, Pentile-Display produziert bei genauerer Betrachtung ausgefranste Kanten und fleckigen...

Broadwells erster Auftritt hat uns nicht gerade umgehauen. Die wichtigsten Vorteile liegen bei einem größeren Taktspielraum und dem geringeren Verbrauch unter Last. Trotzdem ermöglichen diese Effizienzverbesserungen Geräte wie das Yoga 3 Pro mit einer...

Nov 2014

Expertenbewertung von : Michael Knott (netzwelt.de)

Lenovo Yoga 3 Pro im Test: Das beste Convertible-Ultrabook

 

Das Lenovo Yoga 3 Pro schickt sich mit zahlreichen Highlights an, ganz nach oben auf den Convertible-Thron zu klettern. Im Test gelingt ihm das fast mühelos. Und so viel sei verraten: Dank Spezialscharnieren, QHD+-Display und neuem Intel Core M...

Konzept ; 360-Grad-Scharniere ; Gewicht

Wenig Schnittstellen ; Maximalhelligkeit ; Bockige Windows-Taste

Das Lenovo Yoga 3 Pro ist das derzeit beste Convertible-Ultrabook. Zwar kann es sich bei der Leistung nicht deutlich vom Vorgänger absetzen. Die extrem flache und leichte Bauweise, verbunden mit den sehr gelungenen Gliederscharnieren lassen darüber...

Nov 2014

Expertenbewertung von : J. Simon Leitner, Till Schönborn (notebookcheck.com)

Erster Eindruck: Lenovo Yoga 3 Pro im Test

 

Notebook Convertible / 2-in-1 Ultrabook Windows Broadwell Hello Broadwell! Intel geht den nächsten Schritt in Sachen CPU-Technologie. Als eines der ersten Geräte setzt Lenovos brandneues Yoga 3 Pro Convertible auf die neuen Core-M-Prozessoren. Wo...

Lenovo Yoga 3 Pro Zusammenfassend können wir hier unseren ersten Eindruck und unsere ersten Messergebnisse wie folgt umschreiben: Das Yoga 3 Pro scheint ein hochwertiges Gerät zu sein, das zum einen durch seine schlanke Bauform sowie die innovative...

Nov 2014

Expertenbewertung von : Sascha Mölck (notebookcheck.com)

Test Lenovo Yoga 3 Pro 13 80HE004LGE Convertible

 

Viel Luft nach oben. Knapp 1.000 Euro verlangt Lenovo für das Yoga 3 Pro. Für diesen Preis bekommt man ein flaches, schickes 13,3-Zoll-Convertible, dessen Bildschirm um 360 Grad umgeklappt werden kann. Allerdings offenbart der Rechner einige Schwächen.

Schickes, schlankes Gehäuse, IPS-Bildschirm, Schnelle SSD, Arbeitet leise, Erwärmt sich kaum, Gute Tastatur

Deutliches CPU- und GPU-Throttling unter anhaltender Last, Baseunit und Display lassen sich leicht verwinden, Geringer Display-Kontrast

Trotz eines Preises von knapp 1.000 Euro ist das Yoga 3 Pro nicht frei von Mängeln.

Expertenbewertung von : Roland Quandt (mobilegeeks.de)

Design-Wunder mit Schwächen Lenovo Yoga 3 Pro im ausführlichen Test Fernweh

 

Das Lenovo Yoga 3 Pro hat mich inzwischen einige Monate begleitet und dabei einiges durchgemacht. Wie es sich im Alltag eines Techbloggers schlägt, erfahrt ihr in unserem Test.

extrem flach und dünn ; sehr leicht ; hochwertiges, stabiles Scharnier ; gute Farbwiedergabe des Displays ; gute Bildqualität auch bei reduzierter Auflösung ; optional dritter USB-Port ; innovatives Netzteil-Konzept ; hervorragende Tastatur ; Lüfter...

biegsames Gehäuse ; enttäuschende Leistung durch zu agressive Drosselung ; schlechtes Energie- bzw. Lüfter-Management ; unnötig hohe native Display-Auflösung ; relativ starke Lichthöfe ; Lautsprecher unglücklich positioniert ; extrem hoher Preis in...

Alles könnte so schön sein, in einer perfekten Welt. Ist es aber nicht. Das Lenovo Yoga 3 Pro ist im Grunde die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Modells. In Sachen Leistung muss man allerdings im Alltag Einschnitte hinnehmen, zumindest wenn...

Jan 2015

Expertenbewertung von : Robert Kern (notebookinfo.de)

Test: Lenovo IdeaPad Yoga 3 Pro 80HE004LGE - Erstes Intel Core M Convertible offenbart kleine Schwächen

 

Das Lenovo Yoga 3 Pro ist mit dem brandaktuellen Intel Core M Prozessor ausgerüstet, wir haben damit vielerlei Hinsicht ein Vorzeige-Convertible in unserem Test. So stellt sich Microsoft die perfekte Basis für die Touch-optimierten Betriebssystem...

Sehr leichtes und schlankes Convertible ; Stylisches und robustes Scharnier ; 4 Betriebsmodi mit Touchscreen

Performance-Rückschritt bei längerer Belastung ; QHD+ Auflösung wird von Windows mangelhaft umgesetzt ; Akkulaufzeit ist nur durchschnittlich

Viele Ultrabooks mit Haswell U-Serie Prozessoren liefern eine Stunde mehr Laufzeit als das Lenovo Yoga 3 Pro - Gegenüber dem Vorgänger Yoga 2 Pro hat sich die Ausdauer des akrobatischen Ultrabooks jedoch verbessert. Das Display löst, so hart das...

Nov 2014
1
2