Dell XPS 9365 (13.3-inch, 2017)

alaTest hat 273 Testberichte und Kundenbewertungen für Dell XPS 9365 (13.3-inch, 2017) zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 3.8/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.0/5 für andere Produkte. Der Bildschirm und die Bedienbarkeit wird von den Testern positiv bewertet, auch die Portabilität wird gelobt.

Leistung, Portabilität, Design, Bildschirm, Bedienbarkeit

Zuverlässigkeit, Preisleistungsverhältnis, Konnektivität, Touchpad

Im Durchschnitt haben Anwender dieses Produkt mit 75/100 und Experten mit 84/100 bewertet.

Alle Dell Laptops / Notebooks ansehen

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 273 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

4 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 4 von 4 Testberichte anzeigen: aus Schweiz | in anderen Sprachen (267)

Expertenbewertung von : Rainer Müller (connect.de)

Dell XPS 13 2

 

Mit dem XPS 13 hat Dell bereits Maßstäbe gesetzt. Kann auch das gleichnamige 2-in-1-Convertible im Test mit dem Ultrabook mithalten?

sehr schlankes und leichtes Convertible mit 360-Grad-Scharnier ; perfekte Verarbeitung ; sehr helles, fast randloses Display ; hervorragende Ausdauer ; Thunderbolt- Schnittstelle ; HDMI-Adapter im Lieferumfang ; lüfterloses Design

Aufklappen nur beidhändig möglich ; durchwachsene Systemleistung ; kein USB-Typ-A-Anschluss

connect Testurteil: sehr gut (437 von 500 Punkten)

Mai 2017

Expertenbewertung von (giga.de)

Dell XPS 13 2-in-1 9365

 

Dell XPS 13 2-in-1 9365 im ausführlichen Test. Wir haben das InfinityEdge-Convertible mit Windows 10, Digitizer und Core i7 genau getestet.

Apr 2017

Expertenbewertung von : David Philippe (mobilegeeks.de)

Dell XPS 13 2017 (9360) Test: Kleines Update beim kleinsten 13-Zöller des Planeten? Fernweh

 

Das Dell XPS 13 2017 (9360) ist in einer leicht überarbeiteten neuen Version erhältlich. Wir haben den 13-Zöller für euch getestet und sagen euch, ob sich die Anschaffung lohnt, wenn ihr schon den Vorgänger besitzt.

Sehr kompaktes Design ; Akku-Laufzeit reicht für einen Arbeitstag ; Wertige und robust wirkende Verarbeitung

Glare-Display (Touch only), das stark spiegelt ; Preis ; Gewicht

Apr 2017

Expertenbewertung von (zdnet.de)

Dell XPS 13 mit Kaby Lake und Touchdisplay im Test | ZDNet.de

 

Im Vergleich zum Vorgängermodell spendiert Dell dem XPS 13 zudem einen leistungsfähigeren Akku. Neben FHD-Displays stehen auch Varianten mit Touch-Display zur Auswahl. Neben acht Windows-Konfigurationen stehen auch drei Modelle mit Ubuntu zur Auswahl.

Lange Batterielaufzeit ; scharfe Darstellung ; dank geringem Displayrand relativ kompakt ; konfigurierbar mit mattem FullHD-Panel oder spiegelnden QHD+-Touchscreen

Kein Windows Hello ; relativ schwer und dick ; Display könnte heller sein

Dell liefert mit dem XPS 13 ein solides Arbeitsgerät, das zwar etwas schwerer ist als Mitbewerbermodelle, dafür aber mit einem sehr leistungsstarken 60-Wh-Akku aufwartet. Mit einer NVMe-SSD und den neuesten Kaby-Lake-CPUs hat es alles an Bord, was man...

Feb 2017