DELL Inspiron 5575

alaTest hat 8 Testberichte und Kundenbewertungen für DELL Inspiron 5575 zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 3.9/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.1/5 für andere Produkte. Am positivsten ist den Testern das Design und die Bedienbarkeit aufgefallen, aber sie beanstanden die Bildqualität. Über die Tastatur gibt es diverse Meinungen.

Verarbeitungsqualität, Bedienbarkeit, Design

Bildschirm, Leistung, Batterie, Bildqualität

Wir haben sowohl Nutzer- als auch Expertenbewertungen, Produktalter und weitere Faktoren ausgewertet. Im Vergleich zu anderen Produkte erzielt DELL Inspiron 5575 einen alaScore™ von 91/100 = Ausgezeichnet.

Alle Dell Laptops / Notebooks ansehen

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 8 Bewertungen)

Testberichte  

2 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 2 von 2 Testberichte anzeigen: aus Schweiz | in anderen Sprachen (6)

Expertenbewertung von : Sven Wolf (chip.de)

Dell Inspiron 15 5575 (98MH4) im Test

 

Im Test zeigt das Dell Inspiron 15 5575 (98MH4) in Summe ein befriedigendes Ergebnis. Dabei gibt es keine groben Ausreißer, viel mehr liegt es in allen Testdisziplinen im Durchschnitt. Mit anderen Worten: Es ist rundum mittelmäßig. Hervorzuheben sind...

Guter Prozessor;Große Festplatte;Hochwertiges Gehäuse;Gute Eingabegeräte

Geringe Gesamtleistung (keine SSD);Niedrige Displayauflösung;Nur 100 MBit/s LAN

Jan 2019

Expertenbewertung von : Sebastian Jentsch (notebookcheck.com)

Test Dell Inspiron 15 5575 (Ryzen 3 2200U, Vega 3) Laptop

 

Ryzen 3 Undervolted. Dell bestückt seine 5000er-Serie mit einem stark gedrosselten Ryzen-3-Chip, einem dunklen, kontrastschwachen Bildschirm und einer nervig klackernden Festplatte. Unbeholfenheit oder Absicht?

Schickes, flaches Gehäuse ; leise Eingabegerät mit gutem Feedback ; Wartung und Aufrüsten (M.2 Slot für SSD frei) ; wenig Abwärme ; gutes Mikrofon

starke Drosselung der APU ; Spiele-Leistung tendenziell geringer als mit Intel iGPU ; leuchtschwaches Display mit Blaustich ; Geringer Kontrast und 250-MHz-PWM ; nur 100 MBit Ethernet ; kein Type-C-USB ; knappe Laufzeiten ; laute Festplatte ; keine...

Auch bei Dell haben die Ryzen-APUs Einzug gehalten. Acer zeigte uns, wie man mit Ryzen 3 einen guten Office-Allrounder zusammenstellt, der mit aktuellen Intel-Chips mithalten kann und diese bei gelegentlichen Spielen sogar übertrumpft. Leider eifert...

Jun 2018