Dell XPS 12 (2012)

alaTest hat 91 Testberichte und Kundenbewertungen für Dell XPS 12 (2012) zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 3.6/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.0/5 für andere Produkte. Der Bildschirm und die Verarbeitungsqualität wird von vielen Testern gelobt, aber sie finden die Größe suboptimal. Über das Touchpad gibt es diverse Meinungen.

Bildschirm, Leistung, Portabilität, Design, Verarbeitungsqualität

Batterie, Größe

Wir haben sowohl Nutzer- als auch Expertenbewertungen, Produktalter und weitere Faktoren ausgewertet. Im Vergleich zu anderen Produkte erzielt Dell XPS 12 (2012) einen alaScore™ von 86/100 = Sehr gut.

Alle Dell Laptops / Notebooks ansehen

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 91 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

10 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 10 von 10 Testberichte anzeigen: aus Schweiz | in anderen Sprachen (81)

Expertenbewertung von : DigitalLiving.ch (digitalliving.ch)

Expert Review

 

Auf dem Gerät läuft Windows 8, das für Tablets und Notebooks gleichermassen optimiert und daher wie für das XPS 12 geschaffen ist. Während das Inspiron Duo ein eher schwachbrüstiges Netbook war, das jedoch mit der Vollversion von Windows 7 klar kommen...

Nov 2012

Expertenbewertung von : Ingolf Leschke (computerbild.de)

Dell XPS 12 (9250): Edles Convertible mit 4K-Display im Test

 

Ganz schön, aber auch ganz schön teuer: Dell bringt mit dem XPS 12 eine praktische Notebook-Tablet-Kombi. Ob das edle Arbeitsgerät sein Geld wert ist, zeigt der COMPUTER BILD-Test.

Hohes Arbeitstempo ; Knackscharfer Bildschirm ; Geräuschloser Betrieb ; Dünne und leichte Bauweise ; Thunderbolt-Anschluss im USB-C-Format ; SSD und WLAN-ac

Etwas knappe Akkulaufzeit ; Nicht für aufwendige Spiele geeignet ; Wenige Anschlüsse

Mai 2016

Expertenbewertung von (pcwelt.de)

Dell XPS 12 Convertible Produkteinschätzung

 

Mit einer einfachen Drehung des Displays wird aus dem Dell XPS 12 Convertible Notebook ein Tablet. Reicht das bereits, um aus dem Windows-8-Gerät einen Kassenschlager zu machen?

Ein Start mit Paukenschlag: Mit dem XPS 12 hat Dell ein überaus eindrucksvolles Stück Hardware auf die Beine gestellt, welches sich trotz Vorserienstatus kaum eine Schwäche erlaubt. Das vom Ultrabook XPS 13 abstammende Gehäuse lässt sich nun mit einem...

Dez 2012

Expertenbewertung von : Kai Schwarz (blog.notebooksbilliger.de)

Durchgedreht – Leistungsstarkes Ultrabook-Convertible mit IPS-Display

 

Dell zeigt mit dem XPS 12 wie einfach sich Ultrabook und Tablet in einem Gerät vereinbaren lassen.

Verarbeitung; IPS-Display mit Touchscreen; Leistung; Stabilität; Sound; Umsetzung Hybrid-Konzept

Hitzeentwicklung; Anbringung Netzschalter

Nov 2012

Expertenbewertung von : Inge Schwabe (connect.de)

Dell XPS 12 im Test

 

Kippen, klicken, tippen: Das Dell XPS 12 mit Touchscreen und Windows 8 verwandelt sich im Handumdrehen vom Ultrabook in ein Tablet.

Nov 2012

Expertenbewertung von : Gerald Strömer (cnet.de)

Dell XPS 12 im Test: Notebook-Tablet-Hybrid mit willkommenem Akku-Boost

 

Das Dell XPS 12 ist ein Notebook-Tablet-Hybride mit einzigartigem Design, der dank Haswell-Prozessoren den größten Fehler des gleichnamigen, Ivy-Bridge-basierten Vorgängers ausmerzt: Die niedrige Akkulaufzeit.

schlankes Hybridgerät mir rotierendem Bildschirm ; hochauflösendes Display ; verbesserte Akulaufzeit

Beschleunigungsmesser kann durch das Drehen des Displays irritiert werden ; Lüfter wird ziemlich laut ; kein SD-Slot und kein HDMI-Ausgang

Diese überarbeite Version von Dells Hybridgerät XPS 12 kommt dank neuer Prozessoren zwar auf längere Akkulaufzeiten, lässt sich aber immer noch besser als Notebook denn als Tablet nutzen.

Aug 2013

Expertenbewertung von : Michael Knott (netzwelt.de)

Kompromissbereit: Dell XPS 12 im Test

 

Im Test zeigt sich: Käufer eines Dell XPS 12 müssen erstaunlich wenig Kompromisse eingehen - obwohl Dell den Spagat zwischen Tablet und Notebook beim XPS 12 wagt.

Verarbeitung ; Praxiseinsatz ; Konzept ; Eingabegeräte

Gewicht ; keine Digitizer-Unterstützung

Das XPS 12 ist ein sehr gutes Notebook mit Tablet-Funktion - und kein Tablet mit ansteckbarer Tastatur. Selbst wenn sich das Display nicht drehen ließe, würde es im Test gut abschneiden. So aber eignet es sich sowohl als Desktop- als auch als...

Nov 2012

Expertenbewertung von : Till Schönborn (notebookcheck.com)

Test Dell XPS 12 Convertible

 

Aus 2 mach 1. Windows 8 macht's möglich: Die Convertibles, eine Kombination aus Notebook und Tablet, erleben eine Renaissance. Wir werfen einen ersten Blick auf das luxuriöse Dell XPS 12 mit IPS-Display und verraten, ob der Spagat zwischen beiden...

Exzellente Stabilität und Verarbeitungsqualität; +Tolles IPS-Display; +Gute Eingabegeräte; +Lange Akkulaufzeiten; +Sehr leise im Alltagsbetrieb; +Mini-DisplayPort

Recht hoher Preis; -Dürftige Schnittstellenvielfalt; -Throttling (Vorserien-BIOS); -Mittelmäßige Lautsprecher; -Bei Tablet-Nutzung sehr schwer und dick

Dell XPS 12 Ein Start mit Paukenschlag: Mit dem XPS 12 hat Dell ein überaus eindrucksvolles Stück Hardware auf die Beine gestellt, welches sich trotz Vorserienstatus kaum eine Schwäche erlaubt.

Okt 2012

Expertenbewertung von : golem.de (golem.de)

Convertible Ultrabook mit gutem Full-HD-Touchscreen

 

In der Redaktion von Golem.de ist das Dell XPS 12 angekommen und damit eins der ersten Tablet-Notebooks, die für Windows 8 konstruiert wurden. Wir konnten eine Vorversion des Notebooks schon testen. Die Hardware des XPS 12 ist nahezu final und macht im...

Nov 2012

Expertenbewertung von : Hardwareluxx (hardwareluxx.de)

Test: Dell XPS 12 - Ultrabook mit dem Dreh

 

Dell liefert mit dem XPS 12 ein erstklassiges Convertible-Ultrabook, das in fast allen Belangen überzeugen kann und so das Zeug zum idealen Arbeits-Tablet hat.

Schickes und hochwertiges Gehäuse, Intuitive Convertible-Technik, Hohe Leistung, Hervorragendes Display, Gute Eingabegeräte

Höher als die meisten Ultrabooks, Als Tablet zu schwer, Wird partiell recht warm

Nov 2012