Apple MacBook Air 13-inch (2016)

alaTest hat 1668 Testberichte und Kundenbewertungen für Apple MacBook Air 13-inch (2016) zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 4.4/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.1/5 für andere Produkte. Die Batterie und die Leistung wird von vielen Testern gelobt, die Bedienbarkeit wird ebenfalls positiv gesehen.

Portabilität, Bedienbarkeit, Leistung, Design, Batterie

Preisleistungsverhältnis, Bildqualität

Im Durchschnitt haben Anwender dieses Produkt mit 88/100 und Experten mit 83/100 bewertet.

Alle Apple Laptops / Notebooks ansehen

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 1668 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

29 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 10 von 29 Testberichte anzeigen: aus Schweiz | in anderen Sprachen (416)

Expertenbewertung von : Klaus Zellweger (pctipp.ch)

Test: MacBook Air 13 Zoll

 

Federleicht, erstaunlich schnell und makellos verarbeitet: Damit ist das Offensichtliche über das neue MacBook Air gesagt, aber nicht das Interessanteste.

Extrem leicht und portabel, schnell, hervorragende Verarbeitung

Keine beleuchtete Tastatur, zu wenig RAM in der Standardausführung

Jan 2011

Expertenbewertung von : Oliver Stauch (connect.de)

Apple Macbook Air 13 im Test

 

Rasantes Booten, gigantische Ausdauer, todschickes Design: Apple präsentiert das Macbook Air. Wir haben das neue Notebook-Modell des iPhone-Herstellers getestet.

perfekt verarbeitet ; enorm hohe Akkulaufzeit von zwölf Stunden ; lautloser Betrieb selbst im Stresstest ; extrem schneller SSD-Speicher ; ordentliche Grafikleistung

Prozessorleistung im Grundmodell eher mäßig ; Arbeitsspeicher nicht wechselbar

Aug 2013

Expertenbewertung von : Anja Schmoll-Trautmann und Gerald Strömer (cnet.de)

Apple MacBook Air 13 Zoll im Test: kaum Neuerungen, aber extrem ausdauernd

 

Optisch kaum verändert, kommen die neuen MacBook-Air-Modelle mit der vierten Prozessor-Generation von Intel unter der Haube. Im Test beeindruckt vor allem die Akkulaufzeit.

dank Intels Haswell-CPUs erstaunlich hohe Akkulaufzeit ; hervorragendes, Multitouch-fähiges Trackpad ; 150 Euro niedrigerer Einstiegspreis als im Modelljahr 2012

keine neuen Features wie Touchscreen oder Full-HD-Auflösung ; altbekanntes Design

Apples neues MacBook Air sieht dem Vorgänger zum Verwechseln ähnlich, die meisten Änderungen sind unter der Haube zu suchen. Letztlich sollen die extrem lange Akkulaufzeit und ein niedrigerer Einstiegspreis den Mangel an neuen Features aufwiegen.

Jul 2013

Expertenbewertung von : Matthias Rößler (chip.de)

Test: Apple MacBook Air, 13,3 Zoll (MD760D/A)

 

Das MacBook Air wiegt im Test gerade einmal 1,4 Kilogramm, sein keilförmiges Unibody-Gehäuse aus Aluminium ist an der dicksten Stelle 18 Millimeter hoch. Neben Gewicht und Größe definiert sich die Mobilität eines Notebooks aber vor allem durch die...

Schmal und leicht ; Sehr gute Office-Laufzeit ; Gute Leistung ; Zeitloses Design

Laut unter Last ; Display mit Schwächen

Optisch hat sich das neue MacBook Air nicht verändert, unter der Haube aber sorgt Intels neue Haswell-Architektur im Test für ausreichend Rechenleistung und hervorragende Akku-Laufzeiten. Wie gewohnt überzeugt auch das neue Air mit sehr guter...

Jul 2013

Expertenbewertung von : Florian Holzbauer (chip.de)

Test: Apple MacBook Air 13.3 Zoll (MD231D/A) (Notebook)

 

Das 13,3 Zoll große MacBook Air ist kein Ultrabook im eigentlichen Sinne, da sich Apple nicht strikt an Intels Vorgaben hält. Da es trotzdem ultramobil ist, gehört es dennoch in diese Gerätklasse und belegt den 3. Platz in unserer neuen Bestenliste der...

Schmal und leicht ; Sehr gute Office-Laufzeit ; Gute Leistung ; Zeitloses Design

Sehr laut unter Last ; Display mit Schwächen

Ultrabooks liegen voll im Trend, doch Intel hat das Konzept flacher und leichter Notebooks nicht erfunden - die Inspiration dafür stammt von Apple und nennt sich MacBook Air. Wir haben das aktuelle Modell mit Ivy-Bridge-CPU getestet und überprüfen, ob...

Sep 2012

Expertenbewertung von : Arnt Kugler (chip.de)

Test: Apple MacBook Air 13,3 Zoll (MC966D/A) (Notebook)

 

Wer das alte und das neue MacBook Air 13“ nebeneinander stellt, wird auf den ersten Blick kaum einen Unterschied feststellen. Beide Subnotebooks kosten fast 1.500 Euro und äußerlich hat es so gut wie keine Änderungen gegeben - das war beim dem schicken...

Sehr leicht ; Beleuchtete Tastatur ; Extrem helles Display ; Sehr lange Laufzeit

Wenig Schnittstellen ; Kein optisches Laufwerk

Apple entkernt sein MacBook Air und packt Intels aktuelle Sandy-Bridge-Plattform und Thunderbolt-Technik ins Chassis des edlen Flachmanns. Der Test zeigt: Nicht nur bei der Leistung, auch bei der Laufzeit hat das luftige Leichgewicht kräftig zugelegt.

Jul 2011

Expertenbewertung von : Joachim Kaufmann, Daniel Schräder, Scott Stein (cnet.de)

Neues MacBook Air 13,3 Zoll im Test: Core i5, leuchtende Tastatur, flach und leicht

 

Das neue MacBook Air 13,3 Zoll gleicht seinem Vorgänger optisch wie ein Ei dem anderen, gehört aber längst nicht zum alten Eisen: Das Unibody-Aluminiumgehäuse sorgt noch immer für offene Münder, sieht attraktiv aus und fühlt sich wertig an. Und im...

deutlich schneller als der Vorgänger; beleuchtete Tastatur; Thunderbolt-Anschluss; dünn und leicht; gutes Trackpad

kein Ethernet-Anschluss; integriertes 3G-Modul nicht einmal optional verfügbar

chon der Vorgänger hat in den Disziplinen Design, Abmessungen und Gewicht überzeugt. Es gibt derzeit keinen ähnlich faszinierenden 13-Zöller auf dem Markt. Das neue Modell baut auf diesen Stärken auf, erreicht aber dank Sandy-Bridge-CPU eine zeitgemäße...

Jul 2011

Expertenbewertung von : Klaus Hinum (notebookcheck.com)

Test Apple MacBook Air 13 Zoll 2010 Subnotebook

 

Refreshed Air. Die neue Generation des 13" MacBook Air wurde an allen Ecken erneuert, behielt aber den alten Core 2 Duo Prozessor. Ob das Gesamtpaket überzeugen kann und ob es den hohen Preis wert ist, erfahren Sie in folgendem Testbericht.

Geringes Gewicht und Abmessungen; +Hervorragendes Aluminiumgehäuse; +Sehr gute Grafikperformance für ein Subnotebook; +Sehr gute Eingabegeräte

Relativ teuer; -Wenige Schnittstellen; -Spiegelndes Display; -Keine Tastaturbeleuchtung

Das 13" MacBook Air ist ein sehr spannendes Subnotebook. Das überarbeitete Unibody Gehäuse überzeugt durch Design, Verarbeitung und Stabilität bei weiterhin sehr gringer Bauhöhe. Dank des großen und hochauflösenden 13" Bildschirms und der sehr guten...

Nov 2010

Expertenbewertung von (zdnet.de)

MacBook Air 13,3 Zoll: flaches Alu-Notebook mit Sandy Bridge und Thunderbolt

 

Dank eines 1,6-GHz-Core-i5 der zweiten Generation bietet die 13-Zoll-Variante von Apples MacBook Air endlich zeitgemäße Rechenleistung. Das flache, schicke Alu-Chassis überzeugt nach wie vor. ZDNet hat das 1249 Euro teure Notebook mit 128-GByte-SSD auf...

deutlich schneller als der Vorgänger ; beleuchtete Tastatur ; Thunderbolt-Anschluss ; dünn und leicht ; gutes Trackpad

kein Ethernet-Anschluss ; integriertes 3G-Modul nicht einmal optional verfügbar

Schon der Vorgänger hat in den Disziplinen Design, Abmessungen und Gewicht überzeugt. Es gibt derzeit keinen ähnlich faszinierenden 13-Zöller auf dem Markt. Das neue Modell baut auf diesen Stärken auf, erreicht aber dank Sandy-Bridge-CPU eine...

Jul 2011

Expertenbewertung von : Domenic (pc-typ.de)

Update: Apple MacBook Air 13,3 Zoll

 

Am 20. Oktober hat Apple zwei neue Modelle des MacBook Air vorgestellt, von denen eins eine Überarbeitung des bisherigen Gerätes ist. Dieses kommt mit einem 13,3 Zoll Display daher und ist bereits jetzt verfügbar. Unter anderem lässt sich das MacBook...

LED-Display ; ausreichende CPU ; schickes Design ; klein und leicht ; Mac OS X vorinstalliert ; hohe Akkulaufzeit ; schnelle SSD-Festplatte

hoher Preis ; glossy Display ; knapp bemessener Arbeitsspeicher ; kein Update der CPU ; nur Onboard-Grafik

Unterm Schlussstrich sieht das Apple MacBook Air mit 13,3 Zoll Display ein wenig besser aus als das Modell mit 11,6 Zoll Display, da der große Bruder eine längere Akkulaufzeit und eine bessere CPU zu bieten hat. Wer allerdings ein Subnotebook besitzen...

Okt 2010