Nokia 5800 XpressMusic

alaTest hat 8415 Testberichte und Kundenbewertungen für Nokia 5800 XpressMusic zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 4.0/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.1/5 für andere Produkte in der Kategorie Handys. Die Kamera und die Leistung bewerten die Testern positiv, aber sie beanstanden die Batterie. Über den Bildschirm gibt es diverse Auffassungen.

Größe, Bedienbarkeit, Leistung, Kamera, Design

Batterie, Social-Network

Wir haben sowohl Nutzer- als auch Expertenbewertungen, Produktalter und weitere Faktoren ausgewertet. Im Vergleich zu anderen Produkte in der Kategorie Handys erzielt Nokia 5800 XpressMusic einen alaScore™ von 87/100 = Sehr gut.

Alle Nokia Handys ansehen

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 8415 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

108 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 10 von 108 Testberichte anzeigen: aus Schweiz | in anderen Sprachen (4339)

Expertenbewertung von : Reto Vogt (digitalliving.ch)

Nokia 5800 XpressMusic

 

Das Nokia-Handy 5800 XpressMusic unter der Lupe: als Musikhandy toll, für Fotos und Surfen weniger.

Handlich, Bedienung, gute Soundqualität

Kamera, Webbrowser

Die intuitive Bedienung und die gute Klangqualität machen das Nokia 5800 XpressMusic zu einem tollen Handy. Wer allerdings Wert auf Surfen oder gute Fotos legt, ist mit dem Gerät schlecht beraten.

Mär 2009

Expertenbewertung von (computerbild.de)

Smartphone für jedermann: Nokia 5230

 

Das Nokia 5230 kommt mit einem großen Bildschirm und integrierter Navigations-Software. Die Bedienung besticht durch Einfachheit. Ob das Gerät auch in den anderen Disziplinen überzeugen konnte, zeigt der COMPUTER BILD-Test.

Großer Bildschirm ; Gute Sprachqualität ; GPS-Navigation kostenlos ; Viele Zusatzprogramme ; UMTS

Keine Speicherkarte dabei ; Gängige Anhänge nicht lesbar ; Kein WLAN

Die Bedienung ist ausgereifter im Vergleich zu den ersten Nokia-Touchscreen-Handys. So kann man in der Adressliste durch „Schubsen" mit dem Finger blättern. Kippt man das Handy, erscheint beim Tippen automatisch die Schreibtastatur im Querformat....

Mär 2010

Expertenbewertung von (computerbild.de)

Nokia 5800 Xpress Music

 

Zwei Jahre ist das iPhone auf dem Markt, und endlich bringt auch Nokia ein Handy, das sich per Fingerduck aufs Display bedienen lässt. Ob das 5800 Xpress Music das Apple-Handy überflügeln kann, hat COMPUTER BILD geprüft.

MP3-Player spielt viele Musikformate ab, Sehr großes Display, Gute Internetfunktionen

E-Mail-Programm zeigt nur Foto-Anhänge an, Display reagiert teils träge

gut

Mär 2009

Expertenbewertung von : PCWELT (pcwelt.de)

Nokia 5800 Xpress Music im Test

 

Nokias erstes Touchscreen-Handy für Musikfans bringt eine Musik-Flatrate mit. Ob das Handy wirklich Rock'n Roll ist, klärt der Test.

Sep 2009

Expertenbewertung von (pcwelt.de)

Erstes Touchscreen-Handy von Nokia: Nokia 5800 Xpress Music im Test

 

Nokias erstes Touchscreen-Handy für Musikfans bringt eine Musik-Flatrate mit. Ob das Handy wirklich Rock'n Roll ist, klärt der ...

Speicherkapazität: 0.81 GB - Navigationssoftware: Navigationssoftware install..

Sep 2009

Expertenbewertung von : Areamobile Redaktion (areamobile.de)

Nokia 5800 XpressMusic Testbericht

 

Plastik hin oder her: Die gebotene Leistung ist im Verhältnis zum Preis sehr gut. Wenn Nokia 2009 auch noch die Musikflatrate Comes with Music anbietet, dürfte sogar die Wahl zwischen iPhone und 5800 schwer fallen - zumindest für preisbewusste...

viele Extras im Lieferumfang ; gute Musik- und Videofunktionen ; Flash im Browser ; sensibler Touchscreen mit 16 Millionen Farben ; unschlagbarer Preis

billiges Plastikbomber-Design ; quietscht und knarzt bei jeder Berührung ; Browser langsamer als Opera oder Safari ; Betriebssystem hat noch einige Bugs ; miese Kamera

Ausführliche Testberichte zum Nokia 5800 XpressMusic mit technischen Details und exklusiven Live-Fotos finden Sie auf Areamobile.

Dez 2008

Expertenbewertung von : Redaktion connect Markus Eckstein (connect.de)

Nokia 5800 XpressMusic

 

Eineinhalb Jahre nach dem Marktstart des Apple iPhone bringt Nokia sein erstes Touchscreen-Handy heraus. Ob das 5800 XpressMusic mithalten kann?

Kamera mit zwei LEDs und Autofokus ; Wireless LAN ; besseren Musicplayer ; Klang beim Telefonieren sehr gut

Akkudeckel ist recht dick

Das 5800 XpressMusic schlägt die Touchscreen-Konkurrenz sowohl beim Preis als auch bei der Ausstattung.

Feb 2009

Expertenbewertung von (chip.de)

Top 10: Die besten Handys im Test

 

Der bisherige Spitzenreiter ist das derzeit günstigste Handy in den Top Ten. Für rund 200 Euro gibt's Multimedia satt.

Fast ein halbes Jahr konnte das Nokia 5800 XpressMusic die Handy-Bestenliste anführen. Anfang Juli wurde es vom Samsung I8910 HD auf Platz zwei verdrängt. Doch in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis hat es immer noch die Nase vorn. Mit einem Preis von...

Nov 2009

Expertenbewertung von : CNET (cnet.de)

Erstes Touchscreen-Handy aus Finnland: Nokia 5800 XpressMusic

 

Die Vorfreude auf das Nokia 5800 XpressMusic war ziemlich groß – und vielleicht zu groß, denn der Touchscreen des 5800 ist lange nicht so reaktionsfreudig wie der des iPhone. Gelegentlich muss sogar der Stylus nachhelfen. Zum Musikhören eignet sich das...

WLAN, HSDPA, GPS

dürftiger Touchscreen, langweiliges Design

Feb 2009

Expertenbewertung von (chip.de)

Test: Nokia 5800 XpressMusic (Handy)

 

Das lange Warten auf Nokias erstes Touchscreen-Handy hat sich gelohnt. Den Test absolvierte das 5800 XpressMusic mit respektablen Noten und sicherte sich damit den Platz des neuen Champions bei den Handys.

Viel Speicher, XXL-Display und quasi alle momentan angesagten Mobilfunk-Raffinessen: Kaum etwas, das das neue Nokia 5800 XpressMusic nicht kann. Von HSDPA über Flash-Support für Websites bis hin zum GPS-Empfänger samt Schnupper-Navilösung, beim 5800...

Jan 2009